Hartz 4 Tipps

Hartz 4 (benannt nach dem ehemaligen VW Betriebsrat und Mitbegründer des ALG2 Peter Hartz) geistert seit Jahren als eine Art Schreckgespenst durch die deutsche Medienlandschaft. Fast alle meinen, der Hartz 4 Satz reiche nicht aus, um anständig leben zu können. Das Gegenteil beweist z.B. das SparkochbuchSparkochbuch. Hier zeigen die Autoren Uwe Glinka und Kurt Meier auf, dass man unter Berücksichtigung von guten Discounterangeboten durchaus als Hartz 4 Empfänger gut kochen und essen kann.

Was ist Hartz 4? Im Jahre 2005 wurden Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe unter Mitwirkung von Peter Hartz zusammengelegt. Quasi eine staatliche Unterstützung mit gewissen Auflagen. Ein Hartz 4 (ALG, Arbeitslosengeld 2) Empfänger bekommt 351 Euro. Anspruch auf dieses Arbeitslosengeld II haben alle erwerbsfähigen, hilfebedürftigen Personen im Alter von 15 bis 65 Jahren. Neben der Geldleistung wird einem Hartz4 Empfänger auch eine entsprechende Wohnung inkl. Nebenkosten wie Strom und Heizung bezahlt.



Komme ich mit Hartz 4 über die Runden? Entgegen vieler Meinungen, die gerade auch in den Medien sehr breit getreten werden, können wir die Frage nur bejahen! Zunächst werden wir natürlich mit dieser Ansicht den Zorn vieler ALG2-Bezieher auf uns ziehen. Wir können unsere Ansicht aber selbstverständlich auch belegen. Hartz 4 Empfänger müssen natürlich immer extrem sparen. Die wenigsten wissen dabei allerdings, dass es in fast allen Städten eine sogenannte "Tafel" gibt. Dort bekommt man gratis jede Woche b.z.w. alle 14 Tage Lebensmittel in schier unglaublich großer Menge - im Wert von ca. 100 Euro.

Meist benötigt man für diese Läden einen Berechtigungsschein, der in den meisten Fällen von der örtlichen Diakonie ausgestellt wird. Die Scheu, die manche vielleicht haben, sollte schnell überwunden werden. Schließlich erhält man dort wirklich erstklassige Lebensmittel und kann sehr viel Geld sparen. Weiterhin sollte man als Hartz 4 Empfänger natürlich immer Preise vergleichen und z.B. statt im normalen Supermarkt im Discounter um die Ecke einkaufen.

Kurz vorm Weihnachtsfest 2009 forderten einige CDU/CSU Politiker gar ein Weihnachtsgeld für Hartz4-Empfänger. Hört sich ja erstmal nett an. Aber alles was recht ist... Erstmal riecht so was ganz gehörig nach Stimmungsmache, zweitens würde es eh ewig dauern, bis es durchkommt und drittens wäre das für Erwerbstätige, die mittlerweile durch Sparmaßnahmen ihres Arbeitgebers kein Weihnachtsgeld mehr bekommen, schwer nachvollziehbar.

Bleiben wir doch lieber realistisch und zeigen Maßnahmen zum Geld sparen auf. Wenn wir mal von einem Durchschnittsverdiener im unteren Verdienstbereich ausgehen, der seine Wohnung und die tägliche Fahrt zur Arbeit selbst bezahlen muss, bleibt diesem kaum mehr Geld übrig, als einem Hartz 4 Empfänger. Dies sei nur mal kurz angemerkt, ohne dass wir wirklich Bedürftigen zu nahe treten möchten. Jemand, der relativ wenig Geld verdient, ist aber genauso gezwungen, Geld zu sparen wie ein Hartz 4 Empfänger.

Wo kann man schnell viel Geld sparen?
Neben dem bereits behandelten Bereich Lebensmittel gibt es viele weitere Möglichkeiten, seine monatlichen Ausgaben drastisch zu senken. Zugang zum Internet ist mittlerweile auch für Leute mit wenig Geld und Hartz 4ler durchaus erschwinglich. Über dieses Medium lassen sich diverse Sparmöglichkeiten komplett kostenlos finden. Es gibt viele Verbraucherinfos, Webseiten für Preisvergleiche, Spartipps und Kostenloses in großer Menge. Hast Du evtl. noch Versicherungen laufen, die eigentlich kein Mensch braucht? Dann aber schnell kündigen und ggf. bei kapitalbildenden Lebensversicherungen noch schnell 'ne Marie rausholen.

Viele kennen sicher auch die (peinliche?) Beate Lörcke, die durch diverse RTL2 Reportagen Bekanntheit erlangt hat. Auch wenn viele ihrer Ansichten nicht von jedem von uns geteilt werden, Pfandflaschen oder Pfanddosen sammeln kann sich wirklich lohnen. Für eine achtlose weg geworfene Dose kassiert man im Pfandautomaten immerhin ganze 25 Cent. Wer mit wachem Auge durch die Welt läuft, kann so schnell einige Euros pro Tag verdienen.

Das soll's erstmal gewesen sein. Weitere Tipps folgen in kürze...
Bewertung:  1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Eine Reaktion auf “Hartz 4 Tipps

  1. Nach dem was Ihr da schreibt, habt Ihr schon einen ganz schönen Streifen mit dem Jobcenter mitgemacht. Ich kann Euch zwar keine Hoffnung machen, was einen Job im sozialversicherungspflichtigen oder selbständigen Bereich angeht, aber ich kann Euch empfehlen mal folgende kostenlose Tipps auszuprobieren, sie helfen …

    Nie wieder Massnahmen !!!
    Nie wieder 1-Euro-Jobs !!!
    Nie wieder Sanktionen !!!
    Nie wieder Zeitarbeit !!!
    Nie wieder Arbeiten unter dem Mindestlohn !!!

    Ohne Sozialgerichte!

    Eine übersichtliche Sammlung der effektivsten 209 Tipps
    Hartz-IV / Das Kompendium / ULTRA Pack Version 4.6 (complete)
    Release Date 23.12.2016 16:46:13 Uhr MEZ

    Das Inhaltsverzeichnis ist zu erreichen unter
    folgender Internetadresse
    http://hartz4-forum.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.