Schmuck für echte Männer – 10% Rabatt

Schmuck für echte Männer - jetzt 10% Rabatt sichern

Menschen mögen es, sich zu schmücken. Auf oder auch am Körper. Neben Kleidung, Frisuren und Statussymbolen, die zwar dem Zeitgeschmack und der Mode unterworfen sind, aber im Grunde seit Jahrtausenden ähnlich funktionieren, sind in den letzten Jahrzehnten neue Ausdrucksformen für körperliche Verzierung hinzugetreten - namentlich Piercings. Tattoos gibt es zwar in unserem Kulturraum schon einige hundert Jahre, aber dafür brauchte es erst einen Akzeptanzwandel von der Verbreitung unter Seemännern und Outlaws hin zu einer Wertschätzung unter breiteren Bevölkerungsteilen. Kargere Zeiten für Männer Schmuck wurden inzwischen abgelöst von einem entspannteren Verhältnis zu kleinen Hilfsmitteln der körperlichen Attraktivität. Es ist nicht mehr so, dass sich die Verzierung am Manne mit dezenten Mitteln wie Krawattennadel, Siegelring, Einstecktuch und Manschettenknöpfen erschöpft. Die Sorge, mit etwas Zierrat für einen Blender, für unseriös oder eine ‚Schwuchtel‘ gehalten zu werden, steht heute nicht mehr einem mit Ziermaterial ausgedrückten Selbstbewusstsein des Mannes im Wege.

Mit einer Botschaft oder ohne

Die Frage ist, ob Männer den Zierrat für alle sichtbar tragen wollen oder reserviert für solche, die mehr zu sehen bekommen - in privilegierter, weil intimer Betrachtung. Es ist also eine Frage, wo die Stücke verwendet werden, die darüber entscheidet, auf wen und bei welchen Anlässen ein Mann ‚schöner‘ wirken möchte. Was heißt hier ‚schöner‘? Womöglich geht es um andere Aussagen, die mit dem Schmuckstück verbunden sein sollen. Je nach Charakter des Stücks kann es sich um eine Livestyle-Aussage handeln. Wer zum Beispiel in der Sadomaso-Szene tätig ist, möchte etwas versinnbildlichen, was mit Schmerz und Leid zu tun hat. Oder auf der umgekehrten Seite Macht. Es muss aber nicht mit konkreten Signalen zu tun haben. Die meist edlen Materialien wie Edelstahl, Silber oder gar Gold könnten einfach nur schmücken durch Akzentsetzung, durch Blickfang, durch Highlighting. Austauschbares je nach Laune oder Anlass steht dabei operativ eingesetzten Gegenständen, die erst wieder durch einen weiteren Eingriff entfernt werden können, entgegen. Kann man sich aussuchen.

Mit Stich oder ohne

Beliebt bei manchen Zeitgenossen sind zudem die Schmuckstücke des Intimpiercing. Das bekommen andere Menschen nun wirklich nur bei gewissen Situationen zu sehen oder zu fühlen. Ob damit ein Lustgewinn verbunden ist, wenn der Zierrat beim Liebemachen mitwirkt, kann wohl nur von denjenigen beantwortet werden, die sich damit haben ausstatten lassen. Der rein optische Mehrwert ist hier jedenfalls nur selten gegeben, schon weil der Personenkreis mehr oder minder beschränkt bleibt. Mehr Aufmerksamkeit erreicht man mit Gesichtspiercings oder Ketten, Bändern und Ringen an Hals und Händen. Wer körperlich unversehrt bleiben möchte, muss sich nicht mal stechen lassen, um sich Schmuck Piercings verabreichen zu lassen. Fake Piercing ist die Lösung für solche Fälle. Sieht gleich aus, aber kommt ohne Einstechen in die Haut aus. Damit ist auch das hygienische Thema der Durchführung eines Piercings im Studio vom Tisch, falls jemand diesbezüglich Bedenken haben sollte. Und wenn dem so ist, ist ein Wechsel des Tattoo- und Piercingstudios die richtige Wahl.

Kleiner Anreiz gefällig?

Ob ein Blick eher an einem Gesicht oder einer Gestalt hängen bleibt, wenn sie mit Schmuckobjekten versehen sind? Das muss so sein, sonst hätten sich die Bemühungen, über diese zusätzlichen Attribute Aufmerksamkeit einzufahren, seit Jahrhunderten erschöpft. Selten gab es mehr Vielfalt an Körperschmuck zum Zweck des Auffallens oder Besserfühlens als heute. Und damit beide Geschlechter leichter den Weg zum Körperschmuck finden, gibt es hier einen attraktiven Rabatt von 10 % auf alle Artikel auf https://www.piercing-trend.com/. Holt Euch den Rabatt einfach durch Eingabe des Rabattcodes „aktion10“ direkt beim Bezahlen im Shop. Muss nicht mal mit Piercing zu tun haben, denn es gibt hier auch noch einige andere Arten von Körperschmuck. Das ist jetzt die beste Gelegenheit, als Mann ein neues Verhältnis zum eigenen Körper zu gewinnen und selbstbewusst schmückende Akzente zu setzen.

Fotos: pixabay.com, piercing-trend.com
Bewertung:  1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.