Wie man einen kostengünstigen Spieleabend gestaltet

Wie man einen kostengünstigen Spieleabend gestaltet

 

Du liebst Spiele und möchtest einen Spieleabend veranstalten, möchtest dabei aber so wenig Geld wie möglich ausgeben? Dann ist dieser Blogbeitrag genau das Richtige für dich! In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du einen kostengünstigen Spieleabend planst und durchführst. Ein paar Kosten wirst du nicht ganz vermeiden können, aber wir helfen dir dabei, das ganze günstig und trotzdem mehr als gelungen zu gestalten.

Was macht einen gelungenen Spieleabend aus?

Erst einmal stellt sich die Frage, was überhaupt einen guten Spieleabend ausmacht, um dann zu erkennen, wo man Geld ausgeben muss oder sollte und wo man sparen kann.

Gute Gesellschaft und gute Spiele

„Planung ist die halbe Miete“. Dieser Spruch passt auch hier sehr gut. Gute Planung und Vorbereitung sorgen dafür, dass ein Spieleabend wirklich gelungen werden kann. Als Erstes solltest du natürlich überlegen, wen du einladen möchtest. Mögen die Gäste ähnliche Arten von Brettspielen und Kartenspielen? Sorge dafür, dass für jeden etwas dabei ist, das er gerne spielt, indem du ggf. auch viele verschiedene Arten von Spielen zur Verfügung stellst.

Je nachdem, wie viele Gäste kommen und welche Spiele sie gerne spielen, musst du eine Auswahl an verfügbaren Brettspielen oder Kartenspielen treffen. Erstelle eine Liste der Spiele, die du während des Spieleabends spielen (oder zumindest parat haben) möchtest.

Ein guter Tisch

Wenn dein Spieleabend ein echtes Highlight werden soll, solltest du genügend Platz für alle Gäste zur Verfügung haben. Sich mit vielen Leuten an einen kleinen Tisch zu drängen ist sicherlich nicht die angenehmste Spielsituation. Ein großer solider Tisch dagegen bietet allen genug Platz und sorgt damit für deutlich bessere Umstände beim Spielen.

Eine gute Stimmung

Wie bereits erwähnt, spielt die Planung eine wichtige Rolle, auch wenn es darum geht, die richtige Atmosphäre für deinen Spieleabend zu schaffen. Die Stimmung hängt von sehr vielen Faktoren ab, so auch von Personengruppe und den Spielen. Aber auch eine gemütliche Gestaltung des Raumes und vielleicht sogar ein bisschen Dekoration können helfen.

Musik

Die richtige Atmosphäre kann auch mit der richtigen Musik geschaffen werden. Ein bisschen Hintergrundmusik trägt sicherlich zu einem gemütlichen und angenehmen Abend bei. Achte beim Spielen aber darauf, dass die Musik nicht zu laut ist. Immerhin sollt ihr euch noch gut miteinander unterhalten können.

Essen und Trinken

Der letzte Punkt, an den du denken musst, ist Essen und Trinken. Je nachdem, wie lange der Spieleabend geht, kannst du ein ganzes Abendessen einplanen oder einfach Snacks anbieten. Und natürlich sollten für jeden ein paar Getränke bereitstehen – vielleicht auch alkoholische Getränke. Cocktails, Wein, Softdrinks oder Bier sind gute Ideen ergänzend zu Wasser.

So wählst du passende Spiele aus

Sobald du weißt, wer kommt, ist es an der Zeit zu überlegen, welche Spiele gespielt werden sollen. Es hängt ganz davon ab, welche Spielertypen du eingeladen hast. Im Grunde gibt es hier zwei Varianten.

Falls du eine bunte Gruppe an Personen eingeladen hast, von denen entweder nicht klar ist, was sie gerne spielen oder aber unterschiedliche Arten von Spielen bevorzugt werden, solltest du eine gewisse Variation parat haben. Das heißt, dass du verschiedene kurzweilige, aber auch länger dauernde Spiele bereit haben solltest. An einem solchen Spieleabend ist es wichtig, eine gewisse Auswahl zu haben und auch spontan entscheiden zu können, was gespielt wird. Insgesamt ist es dabei aber nicht so einfach ein wirklich langes Spiel zu spielen. Stattdessen ist es hier einfach, viele kürzere Spielrunden zu haben, weil dadurch auch mehr verschiedene Brettspiele drankommen.

Wenn du Leute eingeladen hast, die sehr ähnliche Spielertypen sind oder sogar genau die gleichen Spiele lieben, wird es einfacher sein, da du keine große Vielfalt an Spielen parat haben musst. Stattdessen könnt ihr relativ schnell mit einem Spiel starten, ohne lange zu überlegen. Dadurch ist es natürlich auch möglich lange andauernde Runden zu spielen, wie es z. B. bei Rollenspielen der Fall ist.

Das heißt also, dass die Wahl des Spiels bzw. der Spiele in erster Linie von den eingeladenen Personen abhängt. Wenn du deshalb die Auswahl gut durchdenkst und die richtigen Spiele verfügbar hast, kann der Spieleabend im Grunde nur gut werden.

4 Tipps zum Sparen

  • 1. Spiele ohne Material: Es gibt tolle Spielideen, die gar kein Spielmaterial benötigen. Diese sind sehr einfach zu lernen, haben keinen oder kaum Spielaufbau und kosten entsprechend nichts. Das ist eine vielversprechende Möglichkeit zu sparen. Hier findest du ein paar tolle Spiele ohne Material: https://www.brettgames.de/spiele-ohne-material
  • 2. Brettspiele mit wenig Material: Wenn du richtige Gesellschaftsspiele spielen möchtest, gibt es auch solche mit wenig Material. Diese sind meist sehr günstig und zugleich „leichtgewichtig“. Wenn du also neue Spiele kaufen möchtest, können solche Spiele eine günstige Möglichkeit bieten.
  • 3. Gebrauchte Brettspiele kaufen: Eine tolle Möglichkeit, beim Spieleabend Geld zu sparen, ist der Kauf von gebrauchten Brettspielen. Wenn du zusätzlich zu den Spielen, die du bereits besitzt, weitere kaufen möchtest, sind gebrauchte Brettspiele eine gute Idee.
  • 4. Bring and Share: Eine weitere gute Möglichkeit beim Spieleabend zu sparen, ist das Konzept „Bring and Share“. Jeder bringt dabei Spiele, Snacks und Getränke mit, die man dann miteinander teilt. Dadurch sind die Kosten für den Einzelnen niedriger und alle haben am Ende etwas davon.

Fazit

Eine gute Planung und Vorbereitung sorgen dafür, dass ein Spieleabend ein echter Erfolg wird. Zuerst solltest du dir natürlich überlegen, wen du einladen möchtest. Sorge dafür, dass für jeden etwas an Spielen dabei ist. Je nachdem, wie viele Gäste kommen und welche Spiele sie gerne spielen, musst du eine Auswahl der verfügbaren Brett- oder Kartenspiele treffen. Die Atmosphäre hängt von vielen Faktoren ab, mit denen du für einen gelungenen Abend sorgen kannst.

Auch Musik und Verpflegung sind wichtige Komponenten, die dazu beitragen, dass es ein unvergesslicher Abend mit Freunden wird. Dabei kannst du an mehreren Enden sparen. Wir hoffen, dieser Beitrag hat dir Anregung und zugleich wertvolle Tipps gegeben, wie ein Spieleabend richtig gut werden kann, ohne dabei große Kosten für dich zu erzeugen.

Foto: pixabay.com
Bewertung:  1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...


ACHTUNG! Bitte nutzt zum Bestellen von Gratisproben u.a. ausschließlich die Links im Beitrag (in roter Schrift oder als Button). Gratisprobenanforderungen in den Kommentaren können nicht bearbeitet werden, weil wir in der Regel NICHT Anbieter der Proben sind! Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.